Coaching für private Menschen

Andreas_Steffen_10.JPG

Weniger oder mehr?

Nicht nur im Beruf, auch im Privatleben nehmen wir häufig ganz verschiedene Rollen ein, die unterschiedliche Anforderungen an uns stellen. Die uns herausfordern und auch überlasten können. Was wollen wir, was brauchen wir, damit wir uns besser fühlen, ausgewogen und im Gleichgewicht? Dafür genau die für uns richtige Antwort zu finden, ist manchmal gar nicht so leicht.

Wünschen Sie sich weniger Unzufriedenheit in bestimmen Bereichen oder insgesamt mehr glückliche Momente im Leben? Wollen sich in speziellen Situationen weniger ärgern oder generell mehr freuen können? Sie möchten weniger Stress haben, weniger Sorgen oder mehr Gelassenheit?

Weniger oder mehr? Sehr wahrscheinlich möchten Sie beides. Und das ist absolut okay.

 

Anwendungsbeispiele für Coaching

Jeder Mensch ist individuell, auch die Umstände sind stets ganz speziell. Deswegen gibt es keine Patentrezepte, die immer und für jeden passen. Dabei sind die Veränderungswünsche oftmals ähnlich, häufig geht es beim Coaching um diese Themen:

  • Zufrieden im Hier und Jetzt leben

  • Ruhe, Kraft und Freude (wieder) finden

  • Die eigenen Potenziale erkennen und bestmöglich nutzen

  • Alte Denkmuster durchbrechen, Perspektivwechsel, einschränkende Glaubenssätze erkennen und verändern

  • Selbstbewusstsein, Selbstsicherheit, Selbstverantwortung und Selbstwirksamkeit

  • Umgang mit Kritik und Konflikten

  • Sich Ängsten stellen und daraus Kraft schöpfen

  • Mutig sein können und auch schwach sein dürfen

  • Umgang mit Grenzen und Nähe

An diesen und weiteren Themen, Ihren individuellen Wünschen und Zielen können wir gemeinsam arbeiten.

Andreas findet die richtigen Fragen. Die Fragen, die weiterbringen. Die Art der Fragen, bei denen ich erst denke: “Hhmmm ...” und es dann klickt. Und dann nochmal klickt. Individuell, in meinem Tempo und genau auf mich zugeschnitten hat sein Coaching in mir schon jetzt mehr bewegt, als ich es für möglich gehalten hätte.
— Julia Roth (Berlin)

Um in Veränderungssituationen zunächst überhaupt erst einmal den Impuls zum Start zu finden, danach an der persönlichen Entwicklung zu arbeiten und schlussendlich die erzielten Ergebnisse auch dauerhaft zu verankern, sind die drei Schritte Change, Coaching und Innovation hilfreich.

 

Change

Manchmal sind die Probleme bereits klar und deutlich umrissen, doch das Ziel, der eigentliche Wunsch dahinter, ist schwer zu formulieren. Und gelegentlich ist das Ziel auch ganz eindeutig erkennbar, jedoch ist der Weg dorthin im Nebel verborgen.

WUM_Zielsetzung.jpg

Zielsetzung zur positiven Veränderung

Hier setzt mein Coaching an, auf persönlicher und ganz individueller Ebene. Denn jeder einzelne Mensch ist außergewöhnlich, hat eigene Themen, Wünsche und Ziele, ganz besondere Rahmenbedingungen, in denen sie oder er sich befindet.

 

Coaching

Veränderung ist selten einfach und funktioniert meist auch nicht “auf Knopfdruck”. Der Mensch ist seit seiner Entstehung ein Gewohnheitstier und begegnet Neuem oft mit Skepsis – denn dies ist ja ungewohnt und unbekannt.

WUM_Karte.jpg

Unterstützung auf Ihrem Weg

Deshalb ist es entscheidend, das positive und motivierende Ziel hinter einer Entwicklung zu sehen. Ein Ziel, auf das man sich auch dann freut, wenn es zwischendurch mal etwas langsamer oder mühsamer vorangeht.

Sie selbst können dieses Ziel für sich formulieren. Und auf Ihrem Weg dorthin bekommen Sie meine professionelle Unterstützung.

Die meisten Spitzensportler und viele Topmanager/innen haben einen Coach, um sich weiterzuentwickeln, um die eigenen Handlungsoptionen zu erweitern, persönliche Potenziale zu erkennen und insgesamt daran zu wachsen. Solch ein Coaching können auch Sie für sich selbst nutzen – individuell abgestimmt auf Ihre Situation und Ziele.

 

Innovation

Im Kontext von Wirtschaft und Industrie bezeichnet man etwas als Innovation, wenn sich ein neues „Ding“ – ein Produkt, ein Prozess oder ein Service – erfolgreich am Markt etabliert hat. Was ist eine Innovation dann bei einem Menschen?

WUM_Ankern.jpg

Neues erfolgreich verankern

Die Antwort: Wenn sich eine neu erlernte Verhaltensweise dauerhaft etablieren konnte. Wenn neue Wege gefunden und erfolgreich beschritten wurden, damit Sie langfristig wirklich zufriedener sind. Damit Sie weniger Ballast in Ihrem emotionalen Rucksack mit sich schleppen müssen. Wenn Ärger aus der Vergangenheit losgelassen werden konnte, wenn Sorgen und Ängste vor der Zukunft ihren Schrecken verloren haben. Wenn persönliche Wünsche ausgesprochen, eigene Ziele definiert, angegangen und erreicht wurden. Und wenn Sie schlussendlich häufiger – und dann auch wirklich gerne – genau im Hier und Jetzt sein können.

Dann sind Sie für sich selbst innovativ. Ihre eigene Innovation. Dabei unterstütze ich Sie gerne.

Andreas ist ein sehr empathischer, gut zuhörender Coach, der mir viel Raum gegeben hat, zu meinen eigenen Gedanken und Gefühlen zu finden und diese auszudrücken. Er ist sehr geduldig und hat die richtigen Methoden an der Hand, mit denen man dann im Gespräch selbst zu geeigneten Lösungen findet.
— Alexander Blome (Berlin)
 

Wie läuft das Coaching ab?

Basis für die Veränderung und Ihre persönliche Entwicklung sind unsere Gespräche und Übungen, üblicherweise in 90-minütigen Sitzungen in meinem Coachingraum. Dabei sprechen wir über Gedanken und Gefühle, über Probleme, Herausforderungen, Wünsche und Ziele sowie über Ihre Ressourcen und bestehende Hürden und Hindernisse auf dem Weg, um diese Ziele zu erreichen. Sie werden gelegentlich auch "Hausaufgaben" bekommen, denn ein wichtiger Teil der Arbeit liegt zwischen unseren Gesprächsterminen. Bezogen auf Ihre individuelle Herausforderung erhalten Sie von mir dazu für Sie ganz persönlich passende Werkzeuge an die Hand, um schwierige Situationen zukünftig einfacher und besser meistern zu können. Mein eigenes Ziel ist es dabei, Sie bestmöglich auszurüsten, damit sich die positiven Veränderungen dauerhaft bei Ihnen einstellen und fest verankert werden können.

Auf die gemeinsame Arbeit mit Ihnen freue ich mich!